Liebe Gemeinde,
nach, mit Unterbrechungen, 20 Jahren Arbeit an einer möglichen Umnutzung der Liebfrauenkirche werden wir uns nun am 3. Februar 2019 um 14.00 Uhr mit dem Entwidmungsgottesdienst von der Liebfrauenkirche als Gottesdienststätte verabschieden. Generationen von Wernigerödern wurden hier getauft, konfirmiert, getraut, hier wurde ihres Todes gedacht.

Unter dem Titel „ORGELkaputt – Vier Hände und vier Füße “ spielten am 22. Juli 2018 die Kantoren Gertraud und Dietmar Damm ein Konzert an der Sauer-Orgel zugunsten der Sanierung des Instruments. Dabei wurden 1.300,- € Spenden gesammelt!

Otmar Alt web

(20.03.2018) Der in Wernigerode geborene Künstler Otmar Alt hat der Kirchengemeinde St. Sylvestri und Liebfrauen bereits vor einem Jahr eine Grafik zur Versteigerung überlassen. Die Grafik „Die Begrüßung“ von 2007 wurde im März 2018 beim Auktionshaus Kastern in Hannover versteigert. Der Erlös kommt der Sanierung der Sauer-Orgel in der Liebfrauenkirche zu Gute.

(01.10.2017) Im Ernte-Dank-Konzert am 30. September hat die Neuapostolische Kirche eine Spende in Höhe von 2000 € zugunsten der Sauer-Orgel in der Liebfrauenkirche überreicht.

PKOW in der Liebfrauenkirche(24.5.17) Der Erlös des Benefizkonzerts des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode am 14. Mai ist beachtlich. Über 1200 € für die geplante Sanierung der Sauer-Orgel in der Liebfrauenkirche kamen zusammen.

(15.3.17) Die Kundinnen und Kunden des Café Burgstraße haben in den letzten Monaten die schöne Summe von genau 125,25 € in die Sammelbüchse auf der Theke gesteckt.

(8.3.17) Im März und im Mai 2017 laden wir zu zwei spannenden Benefizkonzerten in die Liebfrauenkirche ein: Am 26. März 2017 spielt Olaf Engel um 6.30 Uhr Orgelmusik zum Sonnenaufgang.

(23.8.16) Drei Kirchen, drei Orgeln: Die erste Wernigeröder Orgelwanderung war ein voller Erfolg. Mehr als 100 Teilnehmer machten sich auf die musikalische Entdeckungsreise in die Kreuzkirche, die Liebfrauenkirche und die Johanniskirche. Mehr Infos

(30.6.16) Die Spendenaktion "Die Königin bittet um Audienz" ist jetzt zwei Monate alt - bisher haben sich Paten für 137 Pfeifen im Wert von insgesamt rund 10.000 € gefunden, darunter das Café Burgstraße, das die Patenschaft für die Pfeifen C-A-F-E in der Posaune 16' übernommen hat! Darüber berichtete die Harzer Volksstimme im Juli.

(7.5.16) Am 1. Mai nahmen rund 150 Besucher am musikalischen Gottesdienst in der Liebfrauenkirche und der anschließenden Orgelführung teil.