Am Sonntag, 23. April 2017 führt der Evangelische Kinderchor um 10.00 Uhr in der Johanniskirche das Ostersingspiel „Der Weg nach Emmaus“ auf.

Darin wird die Geschichte von zwei Jüngern Jesu erzählt, die – noch ganz in der Trauer um den gekreuzigten Freund gefangen – zunächst gar nicht merken, wie Jesus ihnen leibhaftig begegnet. Dabei werden sie von zwei Journalisten verfolgt, die auf der Suche nach einer sensationellen Geschichte sind ...

Die Kinder des Kinderchores haben seit Januar gemeinsam mit Anne Engel (musikalische Leitung und Klavier) und Samir Sido (Regie) szenisch und sängerisch geprobt.

Die Aufführung findet im Gottesdienst statt; der Eintritt ist frei.

Der Sonntag nach Ostern trägt den Namen "Quasimodogenitii", übersetzt "Wie die neugeborenen Kindlein". Wir werden daran erinnert, dass die Auferstehung für uns eine neue, geistliche Geburt bedeutet. Dieser Sonntag bildet traditionell den Abschluss der Osterfestwoche. Die österliche Freudenzeit hingegen reicht über Christi Himmelfahrt bis zum Pfingstfest.